Zwischenpräsentation

Am Dienstag, dem 26. Jänner hielten wir erfolgreich unsere Zwischenpräsentation. Anhand unserer Zeitleiste kann man mitverfolgen wie weit wir mit unserem Projekt sind.

Den Denkanstoß für eine weitere Idee, welche wir gerne verwirklichen würden, bekamen wir von Herrn Molzar.

Um zukünftigen Mitarbeitern der print fair die Vorbereitungen und den Messeablauf zu erleichtern, planen wir mit Hilfe unserer Arbeitsprotokolle ein Handbuch, in dem wir die für die Messe relevanten Aufgabenbereiche erläutern und darstellen wollen.

Timeline

Umfrage der »print fair 15«

Um einen Schwerpunkt in unseren Nacharbeiten zu setzen, befragten wir viele Aussteller und Kunden direkt an den Messetagen. Neben fast ausschließlich positivem Feedback, erhielten wir auch konstruktive Kritik. 

Hierbei wurden zwei Dinge angesprochen, auf die wir aus lauter Betriebsblindheit selbst gar nicht gekommen wären.

Um die nächste Messe noch besser gestalten zu können, werden wir das Design der Namensschilder farblich etwas abändern, damit Besucher und Aussteller auf einen Blick erkennen, bei wem es sich um die mögliche Ansprechperson handelt. Auf diese Art können Aussteller und Kunden schneller und leichter Kontakt aufnehmen.

Desweiteren ist eine bessere Wegbeschreibung in Planung um die Verbindung zwischen Haupthaus und Werkstättentrakt noch ersichtlicher gestalten zu können.

Umfrage

After »print fair 15«

Mit Stolz dürfen wir behaupten, dass die Messe reibungslos abgelaufen ist. Tatsächlich waren die Tage davor um einiges stressiger als die Messe selbst.
Angefangen beim Verteilen der WLAN-Tickets und Namensschilder bis hin über das rechtzeitige fertig werden unserer Drucksorten hielten wir unseren Zeitrahmen perfekt ein.
Es entwickelte sich ein flüssiger Arbeitsablauf und wir stellten fest, dass wir als Team gut funktionieren.

Auch unsere Betreuer Ing. Dipl.-Päd. Günter Molzar und Walter Rauscher, BEd, als auch der Abteilungsvorstand DI Manfred Niedl waren mit unserer Arbeit sehr zufrieden.
Ebenfalls große Unterstützung bekamen wir von StR Ing. Dipl.-Päd. Karl Patschka.

An dieser Stelle möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit bedanken.

DER COUNTDOWN LÄUFT!

Wir zählen nur noch knapp zwei Wochen bis zur Messe.

In diesem Sinne wurden am gesamten Schulgelände Countdown-Zähler verteilt um die Spannung noch zu steigern. 

Nun wird bestimmt niemand die zwei wichtigsten Tage im Jahr vergessen. ;-)

Das print fair-Team

Valerie und Max
Max und Rebecca
Valerie und Rebecca

Das Team

v.l.: Valerie, Max, Rebecca

Auch dieses Jahr wird die »print fair 15« durch eine Diplomgruppe tatkräftig unterstützt. Eine Gruppe aus dem 3/4 Kolleg für Druck- und Medientechnik gibt ihr Bestes, um die Messe so reibungslos und angenehm wie möglich für die Aussteller zu machen. Diese Gruppe besteht aus Valerie Seim, Rebecca Simon und Max Valenta. Da Max schon eine Grafikausbildung in dieser Schule genossen hat, übernimmt er alle Corporate Design Angelegenheiten und überschüttet uns mit neuen Designs. Unsere Rebecca ist für die verschiedensten Texte zuständig. Sie verfasst und bearbeitet diverse Texte um sie versandbereit zu machen. Valerie ist für die printfair.at Webseite verantwortlich, informiert Sie mit den aktuellsten News zur Messe und haltet die Seite immer »Up-to-date«.

 
Sie sind hier: Projektteam | Projektteam 2015